Schlagwort-Archive: top

Around the World in 80 Questions 2/2019 has started (2019-05-23)

The playing period for the second of four editions of "Around the World in 80 Questions" in 2019 has started on May 18 and will end on June 2.

See here for the result of #1/2019.
See here for the end result of 2018.

Pos NameNationalityScore
Ross EvansAustralia58
Claudia LöschAustria57
Johannes EiblAustria53
Hannes KölbersbergerAustria48
Andreas StolzAustria48
Regina VierhausGermany42
Inga RodermundGermany38
Inga BrahmGermany37
Viktor SteixnerAustria36
Simone StreithAustria35
Philipp MenardiAustria35
Susanne van KempenGermany35
Heike OlleschGermany32
Stefan Müller-BeckerGermany29
Ingo StreithAustria28
Detlef FlemmingGermany27
Michael LauterGermany22
Anke FlemmingGermany21
Svenja DahmenGermany19

Scroll down for English version

Der Österreichische Quiz-Verband und Fragenautor Stefan Pletzer präsentieren die sechste Ausgabe von "In 80 Fragen um die Welt".  Von 18. Mai bis einschließlich 2. Juni können Quizzer weltweit das vierte von vier schriftlichen Einzelspieler-Quiz in diesem Jahr unter diesem Titel und mit diesem speziellen Regelwerk spielen: Als Antwort gilt immer ein Land dieser Welt - und jedes Land kommt im gesamten Quiz nur ein einziges Mal vor. Spielzeit: 50 Minuten.

Interessierte Spieler und Quiz-Verbände melden sich bitte unter office@quizaustria.at.

Teilnahmegebühr ist "Pay what you want". Als preisliche Orientierung können gern andere monatliche Einzelspieler-Quiz dienen.

Das Quiz wird an Aufsichtspersonen, die das Quiz in öffentlichen Lokalen anbieten wollen, am Freitag, 17. Mai ausgeschickt. Eure Scores könnt ihr dann bis inklusive Sonntag, 2. Juni, einreichen. Es gibt eine deutsche und eine englische Version - natürlich mit den inhaltlich identischen Fragen.

Ihr könnte euch hier eine Gratis-Edition von "In 80 Fragen  um die Welt" von September 2017 downloaden.

"In 80 Fragen um die Welt" - September 2017 - zum Download (Antworten auf der letzten Seite):
DEUTSCH | ENGLISCH

Hochscrollen für deutsche Version

The Austrian Quizzing Association and Stefan Pletzer are proud to present the sixth edition of "Around the World in 80 Questions", a single player quiz that can be played worldwide, with four editions in 2019 in February, May, August and November.

All the questions can be answered with the name of one specific country of the world. No country can appear more than once as an answer. You will get 50 minutes to fill out your answer sheets.

The September edition of "Around the World in 80 Questions"  can be played between May 18 and June 2.

If you are interested in competing as a player, as a proctor in a public venue, or in spreading the quiz as head of your country's quizzing association, please contact us by e-mail.

Participation fee is "Pay what you want". Benchmark prices can be other monthly single player quizzes.

The Quiz will be sent to players and proctors on Friday, May 17. From then on you have time until Sunday, June 2, to hand in your scores.

You can download and play a test edition from September 2017 in German or English.

"Around the World in 80 Questions" - September 2017
(see answers on last sheet):

GERMAN | ENGLISH

Michael Domanig krallt sich den zweiten „Champion-Stuhl“

Acht Kategorien kennt der österreichische Ö80-Spieler. Für jede gibt es einen "heißen Stuhl", auf dem der- oder diejenige Platz nehmen darf, der/die in den letzten zwölf Monaten in diesem Themengebiet in allen Ö80-Editionen und der jährlichen ÖK50-Ausgabe am besten abgeschnitten hat.

Einen seiner drei Champions-Stühle musste Peter Leitl im April abgeben, sein Thronfolger auf dem Entertainment-Sitz heißt Michael Domanig, weil dieser im April pikanterweise die Ö80-Ausgabe aus der Feder von Peter Leitl gewonnen hat. Peter bleiben die Champion-Titel in den Kategorien Geschichte und Kultur, "Mischa" ist neben seinem neue erworbenen Titel auch noch der Medien-Zar.

Alex Feist darf sich in den Kategorien Lifestyle und Sport mit dem Titel "Österreichs schlauster Kopf" rühmen, im Wissenschafts-Genre ist Johannes Eibl unerreicht, die Welt-Kategorie dominiert Franz Eichhorn. Die ÖK50 machen im Mai übrigens eine Pause, im Juni geht es dann weiter mit der Sport-Runde, unpassenderweise zusammengestellt vom regierenden Welt-Champion Franz Eichhorn.

Alle weiteren Platzierungen und die Ranglisten im Detail findet ihr unter diesem Link.

Dicht gefülltes Spielwiesen-Programm vor der Sommerpause

In den nächsten Wochen stehen ein Weltquiz, ein Musik-Quiz, eine Ausgabe des Popkultur-Blitz und ein Weltquiz 2.0 auf dem Programm.

Bereits absolviert wurde am Dienstag das Serien-Quiz von und mit Peter Leitl, das mit einem Triumph von Team "And the Rest is Bucket Residence" endete. Am Sonntag folgt die 59. Ausgabe des Weltquiz im Weli. Zwölf von 13 Teams stehen fest, eine Wildcard wird noch kurzfristig vergeben.

Am 1. Juni spielen wir im Brennpunkt im Anschluss an die World Quizzing Championships (14:00) die dritte Ausgabe des Popkultur Blitz von Stefan Pletzer, der am 11. Juni die Spielwiese mit einem Weltquiz 2.0 im Das Nax fortsetzt.

Danach biegt die Spielwiese schön langsam in Richtung Sommerpause ein. Auf dem Programm stehen aber noch ein weiteres Weltquiz im Weli am 14. Juli 2019 sowie Ende Juni oder Anfang Juli ein Film-Quiz von Werner Mauersberg. Hier steht allerdings noch kein Termin fest.

Den Stand der Anmeldungen könnt ihr euch laufend aktualisiert unter diesem Link ansehen. Einen Tisch reservieren könnt ihr mit einer Mail an office@quizaustria.at.

Messt euch in Wien, Graz und Innsbruck mit Tausenden Quiz-Spielern weltweit

Die International Quizzing Association veranstaltet jährlich die World Quizzing Championships, das zahlenmäßig größte, an einem Tag und weltweit stattfindende Quiz-Spektakel für Einzelspieler. Am Samstag, 1. Juni, ist es heuer wieder soweit - und ihr könnt in drei österreichischen Quiz-Hochburgen mitspielen.

In 240 Fragen wird der weltbeste Quizspieler gesucht. Acht Kategorien - Geschichte, Entertainment, Wissenschaften, Lifestyle, Sport, Medien, Welt, Kultur - zu je 30 Fragen werden gespielt, die besten sieben kommen in die Wertung. Titelverteidiger ist der Engländer Olav Bjortomt, der 2018 mit fünf Punkten Vorsprung auf den US-Amerikaner Mark Perry gewann. So ziemlich alles, was in der internationalen Quiz-Szene Rang und Namen hat, nimmt an den WQC teil. Aber auch Quiz-Neulinge sind herzlich willkommen, denn bei über 3.000 Spielern ist der letzte Platz immerhin schon mal so gut wie ausgeschlossen 🙂

Der Österreichische Quiz-Verband präsentiert dieses Event heuer an den drei Standorten Wien, Graz und Innsbruck - weitere interessierte Standorte können sich natürlich gern noch bei uns melden. Das Quiz muss allein gelöst werden, die Fragen sind - dank Übersetzung in Kooperation mit dem Deutschen Quiz-Verein - auf Deutsch, international players are, however, very welcome to play the English version.

Mit einem Beitrag von 5 Euro (4 Euro für ÖQV-Mitglieder) könnt ihr euch in Wien, Graz und Innsbruck in die Quiz-Schlacht werfen. Für die Österreichische Quiz-Rangliste zählt dieses Event eine ganze Menge, nämlich nicht weniger als 1.000 Punkte. Das Gros der österreichischen Quiz-Elite wird also vor Ort sein, auch wenn man die WQC für das Österreich-Ranking danach auch noch zwei Wochen lang nachspielen kann. Hier die Termine und Orte:

INNSBRUCK: Samstag, 1.6., 14:00, Brennpunkt, Ingenieur-Etzel-Straße / Viaduktbogen 46 - 48

GRAZ: Samstag, 1.6., Uhrzeit und Ort TBA. Interessierte Spieler melden sich bitte per Mail an uns!

WIEN: Samstag, 1.6., 14:00 (Einlass ab 13:30), FiNUM Zentrale, 1., Krugerstraße 13, 4. Stock (bei "Jung, DMS & Cie" läuten und in den 4. Stock fahren)

Wir bitten euch um Voranmeldungen für die Events unter office@quizaustria.at, damit wir abschätzen können, wie viele Spielbögen wir ausdrucken dürfen.

Mehr Informationen auf der Homepage der International Quizzing Association.