Ö80 gehen in die fünfte Runde

Stefan Wiborny, Alexander Feist, Johannes Eibl und Franz Eichhorn - so heißen die vier bisherigen Sieger in der Geschichte der Ö80, des monatlichen Ranglisten-Turniers des Österreichischen Quiz-Verbands. Fügt sich im Mai der fünfte unterschiedliche Gewinner dieser illustren Gesellschaft hinzu?

Kandidaten gäbe es genug, etwa Franco Sottopietra, der zuletzt die Österreich-Wertung des letzten Squizzed-Turniers für sich entschied. Oder Ö1-Quiz-Champion Peter Leitl, der in der internen Ö80-Wertung derzeit auf dem vierten Platz liegt.

Ein weiterer Spieler aus dem gewohnten Favoritenkreis kann diesmal nicht punkten, denn Michael Domanig ist der Autor der Mai-Ausgabe der Ö80. ÖQV-Obmann Stefan Pletzer, als Lektor und Referee nicht wettbewerbsberechtigt, hat schon einen genauen Blick aufs Quiz geworfen und garantiert einen neuen Punkterekord: "Der liegt bisher bei 42 Punkten und sollte diesmal locker von mehreren Spielern überboten werden." Na dann!

Event Wien:

ZEIT: Donnerstag, 18. Mai 2017, 18:30 Uhr
ORT: nachBar, Laudongasse 8, 1080 Wien
FORMAT: 80 Fragen - schriftlich, deutsch und einzeln in 40 Minuten zu beantworten. Auflösung direkt im Anschluss.

Event Innsbruck:

ZEIT: Montag, 22. Mai 2017, 18:00 Uhr
ORT: The Galway Bay Keller, Kaiserjägerstraße 4
ALTERNATIVTERMIN: Mittwoch, 24. März 2017, 17:45 Uhr, Tribaun, Museumstraße 5
FORMAT: 80 Fragen - schriftlich, deutsch und einzeln in 40 Minuten zu beantworten. Auflösung direkt im Anschluss.
KOSTEN: € 3,50 für Mitglieder (sonst € 4,50).

Mit den Ö80 will der Österreichische Quiz-Verband vielen unterschiedlichen, erfahrenen Quiz-Spielern die Gelegenheit bieten, selbst ein Fragen-Set zu erstellen. Auch wenn die nächsten Monate schon ausgebucht sind, freut sich der ÖQV weiterhin über Autoren-Bewerbungen.

Juni: Alexander Feist
Juli: Bernhard Hampel-Waffenthal
August: Christoph Baumann
September: Stefan Wiborny
Oktober: Astrid Rief
November: Katrin Tanzer
Dezember: Franz Eichhorn
Jänner 2018: Peter Lochmann
Februar 2018: Philipp Menardi
März 2018: Peter Leitl

Für eine Jahreswertung schaut auf die Österreich-Rangliste und ordnet die Scores nach den Ö80-Ergebnissen!

Souverän: Johannes Eibl holt nächsten Hot100-Sieg

Fünf Hot100-Turniere hat es im Jahr 2017 bisher gegeben, drei davon hat Johannes Eibl siegreich bestritten - nur im Februar (Alexander Feist) und im April (Franz Eichhorn) gab es andere Gewinner.

Damit wandern 300 Zähler für die Österreichische Quiz-Rangliste auf "Wickies" Konto. Im internationalen Hot100-Ranking, das im März startete, liegt Österreichs Paarquiz-Staatsmeister von 2016 nach drei Spieltagen auf Platz 48. Alexander Feist ist 58., Franz Eichhorn belegt Rang 70.

Vielen Dank fürs Mitspielen! Die nächste Chance auf ein Kräftemessen mit den besten Quiz-Spielern der Welt gibt's am 3. Juni, wenn statt der Hot 100 die Weltmeisterschaft gespielt wird. Die nächsten Hot 100 spielt Innsbruck am Montag, 3. Juli, 18:00 Uhr, im Galway Bay Keller, Wien am Donnerstag, 6. Juli, 18:30 Uhr, in der nachBar.

Michael Domanig knackt den 5000er

Insgesamt 11.800 Punkte können Spieler in der Österreichischen Quiz-Rangliste im derzeitigen System erreichen. "Mischa" hat knapp vor Jahreshälfte bereits 5.000 auf seinem Konto.

Und so setzt sich die Maximalpunktezahl zusammen:

  • 3.000 Punkte können Quiz-Spieler für 30 Pubquiz-Siege erreichen, die einen Wert von jeweils 100 Punkten haben. Spitzenreiter in dieser Wertung ist derzeit Andi Stolz mit 2.931 Punkten. Darunter sind 19 "100er", elf Saisonsiege fehlen ihm somit noch für den 3.000er.
  • Jeweils 2.400 Punkte - insgesamt also 4.800 - kann man in den Hot100- und Ö80-Wertungen erreichen, wenn man die monatlichen Turniere der IQA und des ÖQV mindestens acht Mal - bei 11 Hot100- und 12 Ö80-Turnieren im Jahr - gewinnt.
  • Maximal 2.000 Punkte gibt's für das beste Resultat eines österreichischen Spielers bei den Weltmeisterschaften, die heuer am Samstag, 3. Juni, stattfinden.
  • Jeweils 1.000 Zähler - also insgesamt 2.000 - kann man in den beiden Bewerben der Österreichischen Quiz-Meisterschaften - Team und Paar - erreichen.

Österreichische Quiz-Rangliste - 15. Mai 2017 - Top 20

P+/-FotoSpieler Pts
10Michael Domanig5067
20Andreas Stolz4598
30Johannes Eibl4486
40Astrid Rief4246
50Philipp Andesner4172
60Hannes Kölbersberger4081
71Peter Lochmann3969
81David Hechenberger3943
91Claudia Lösch3452
101Stefan Wiborny3333
110Tom Timlin3249
120Alexander Feist3209
131Philipp Menardi3092
141Stefan Pletzer3023
152Franco Sottopietra3020
160Bernhard Hampel-Waffenthal2821
170Christoph Baumann2746
181Franz Eichhorn2718
192Inga Rodermund2585
202Daniel Naschberger2580

Ergebnisse der Woche vom 8. bis 14. Mai 2017: Michael Domanig knackt den 5000er weiterlesen

UPDATE: Franco Sottopietra erstmals bester ÖQV-Spieler

Mit 63 Punkten war der in Wien spielende Vorarlberger diesmal um einen Zähler besser als Johannes "Wickie" Eibl. 13 Spieler aus Wien und Innsbruck nahmen diesmal am monatlichen 101-Fragen-Quiz der kroatischen Quiz-Koryphäe Dean Kotiga teil.

Die nächste "Squizzed"-Woche läuft von 19. bis 27. Mai. Die genauen Termine geben wir rechtzeitig bekannt.

Punkte für die Österreichische Quiz-Rangliste werden für "Squizzed" übrigens keine vergeben.

Das komplette internationale Ranking:

1. Pat Gibson (UK) 91
2. Steve Perry (USA) 88
3. Ole Martin Halck (Norway) 86 UPDATE: Franco Sottopietra erstmals bester ÖQV-Spieler weiterlesen

Die Homepage des Österreichischen Quiz-Verbands

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen