Vier Wiener Quiz-Lokale steigen in die Österreichische Quiz-Rangliste ein

In Zusammenarbeit mit der Quizmanufaktur und quiz.wien freut sich der Österreichische Quiz-Verband ab 2. März auf die Aufnahme der Wiener Pubquiz-Lokale nachBar, Schwarzer Rabe, Cafe Benno und na-nÓg Irish Pub in die Österreichische Quiz-Rangliste.

Zahlreiche Wiener ÖQV-Mitglieder nehmen bereits über die Ranglisten-Turniere Hot 100 und Ö80 am österreichischen Quizzer-Ranking teil. Jetzt folgt auch der Startschuss fürs Punktesammeln bei vier wöchentlich stattfindenden Wiener Pub Quiz.

Zur Feier der ersten Ranking-Woche vergibt der Österreichische Quiz-Verband in der ersten Ranking-Woche insgesamt 15 ÖQV-Jahresmitgliedschaften im Wert von jeweils 15 Euro. Die drei erstplatzierten Teams aller fünf neuen Quiz-Events - im Cafe Benno finden wöchentlich zwei Events statt -  dürfen jeweils einen Preisträger aus ihrem Team bekanntgeben, der mit seinem Ergebnis in den ÖQV und auch schon ins Ranking aufgenommen wird.

Los geht's diesen Donnerstag, 2. März, in der nachBar (20:15 Uhr, Laudongasse 8, 8. Bezirk). Am Freitag, 3. März,  wird im Schwarzen Raben gespielt (20:00 Uhr, Ottakringer Straße 180, 16. Bezirk), weiter geht's nächste Woche am Montag im na-nÓg Irish Pub (19:00 Uhr, Anastasius-Grün-Gasse 6, 18. Bezirk) sowie am Montag und Dienstag im Cafe Benno (20:30 Uhr, Alser Straße 67, 8. Bezirk).

Wie funktioniert die Österreichische Quiz-Rangliste?

Die aktuellen Top 10 des Rankings:

Österreichische Quiz-Rangliste - 27. Februar 2017 - Top 10

P+/-FotoSpieler PtsPQHOTÖ
11Michael Domanig23961354500542
21Andreas Stolz22381617409212
30Hannes Kölbersberger21471449351347
40Astrid Rief20901467333290
50David Hechenberger19391300365274
60Philipp Andesner1786879459448
72Johannes Eibl1697860587250
81Inga Rodermund1621873401347
91Philipp Menardi1564872388304
102Claudia Lösch1474980337157

Squizzed: Erste Ergebnisse

Im Jänner lud der kroatische Olympia-Teilnehmer und Jäger in der kroatischen Version von "The Chase" ("Gefragt-gejagt"), Dean Kotiga, den ÖQV zur Teilnahme an seinem neuen monatlichen Ranglisten-Turnier Squizzed ein. Sechs ÖQV-Mitglieder sind der Einladung gefolgt und haben das neue Quiz getestet.

Fazit: Spielenswert! Die 101 Fragen sind ganz offensichtlich im Schwierigkeitsgrad geordnet. Das bedeutet, das Quiz fängt relativ einfach an, von Frage zu Frage erhöht sich dann das Level. Vom Fragen-Mix erinnert "Squizzed" an die Hot 100: von allem und für alle was dabei!

Und hier die Ergebnisse unserer sechs Spieler:

Eine erste internationale Rangliste seh ich noch nicht. Updates folgen. Die nächste Ausgabe von "Squizzed" wird irgendwann zwischen 17. und 25. März gespielt. Jedes ÖQV-Mitglied ist natürlich herzlich eingeladen, mitzuspielen. Kosten: € 5,- pro Person.

Punkte für die Österreichische Quiz-Rangliste werden für "Squizzed" übrigens keine vergeben.

Hier das komplette internationale Ranking:

1. Didier Bruyère (France) 90
2. Pat Gibson (England) 85
2. Thomas Kolåsæter (Norway) 85
4. Mark Henry (Ireland) 81
4. Ole Martin Halck (Norway) 81
4. Krešimir Štimac (Croatia) 81
4. Mladen Vukorepa (Croatia) 81
8. Perica Živanović (Croatia) 80
8. Igor Habal (Estonia) 80
10. Tore Heliks Van Dahl (Norway) 79
10. Steve Cooke (England) 79
12. Dorjana Širola (Croatia) 78
12. Barry Simmons (Scotland) 78
14. Mark Ryder (USA) 77
15. Sebastian Klussmann (Germany) 75
15. Thejaswi Udupa (India) 75
17. Gerben Smit (Belgium) 74
17. Issa Schultz (Australia) 74
19. Ross Evans (Australia) 73
19. Hugh Bennett (England) 73
19. Neven Milijić (Croatia) 73
19. Ivan Vlahek (Croatia) 73
23. Espen Kibsgård (Norway) 71
24. Vincent Rousset (France) 70
24. Ivan Andonov (Serbia) 70
24. Žarko Stevanović (Serbia) 70
27. Kevin Jones (Ireland) 69
27. Samanth S (Ireland) 69
27. Bojan Lukić (Serbia) 69
27. Movin Miranda (Malaysia) 69
31. Rob Sutherland (Scotland) 68
32. Dražen Nemet (Croatia) 67
32. Kaarel Silmato (Estonia) 67
32. Rodrigo Castro (Portugal) 67
35. Brian Davis (England) 66
35. Dan O'Malley (Ireland) 66
37. Eivind Moskvil (Norway) 65
37. Lovro Jurišić (Croatia) 65
37. Nikhil Soneja (UAE) 65
40. Marko Glibušić (Croatia) 64
41. Sapan Mehta (UAE) 63
41. Johannes Eibl (Austria) 63
43. Jovan Miljković (Serbia) 62
43. David Tørre Asprusten (Norway) 62
43. José Mário Silva (Portugal) 62
43. Patrick Carthy (Ireland) 62
47. Chris Miller (England) 61
48. Vikram Rajan (India) 60
49. Johan Vander Elst (Belgium) 59
49. Abel Gilsing (Netherlands) 59
49. Hrishikesh Varma (India) 59
52. Santosh Swaminathan (India) 58
52. Dominik Hrestak (Croatia) 58
52. Kit Turner (England) 58
52. Danijel Predarski (Serbia) 58
56. Radovan Višković (Serbia) 57
56. Stefan Pletzer (Austria) 57
58. Diane Hallagan (England) 56
58. Duško Lakić (Croatia) 56
58. Saša Benzon (Croatia) 56
61. John Hayes (Ireland) 55
61. Aleksandar Božić (Croatia) 55
61. Christian Kelly (Australia) 55
61. Leslie Frates (USA) 55
61. Bokor Mihály Bence (Hungary) 55
61. Milica Jokanović (Serbia) 55
61. Sean Keane (Ireland) 55
68. Todor Milak (Serbia) 54
68. Neven Trgovec (Croatia) 54
68. Dario Butković (Croatia) 54
68.To mislav Bleiziffer (Croatia) 54
68. Bruno Gudelj (Croatia) 54
73. Shafeek MK (UAE) 53
73. Jules Carney (Ireland) 53
73. Marie-Louise Finck (Germany) 53
73. Stijn Gyselinckx (Belgium) 53
73. Domagoj Šesto (Croatia) 53
78. Dejan Mijić (Serbia) 52
78. Tomislav Grubišić (Croatia) 52
78. Bjørn Erik Lobben (Norway) 52
78. Alok Mohan (UAE) 52
82. Emiljana Vozila-Mohorović (Croatia) 51
83. Peter Sells (UAE) 50
83. Dinesh Krithivasan (India) 50
83. Astrid Rief (Austria) 50
83. Mario Abel (Germany) 50
83. Hacsek Gábor (Hungary) 50
88. Pavao Crnko (Croatia) 49
89. Vedran Kos (Croatia) 48
89. Saša Vukmirović (Croatia) 48
89. Nikola Penić (Croatia) 48
92. Dardo Lippens (Belgium) 47
92. Igor Milković (Croatia) 47
92. Hrvoje Vlahov (Croatia) 47
92. Stjepan Ivančić (Croatia) 47
96. Gerley Imre (Hungary) 46
96. Claudia Lösch (Austria) 46
98. Stuart Redmond (Ireland) 45
98. Andy Östreich (Germany) 45
98. Eirik Bäcklund (Norway) 45
101. Toril Opsahl (Norway) 44
101. Anirudh Sivaram (UAE) 44
101. Boris Kratofil (Croatia) 44
101. Nishanth Raman (India) 44
105. Valter Kvalić (Croatia) 43
106. Miloš Popov (Serbia) 42
106. Sandra Vanjak (Croatia) 42
106. Sndeepan Chaudhuri (UAE) 42
109. Aravind Kartha (UAE) 41
109. Abhishek Upadhya (India) 41
109. Sreshth Shah (India) 41
109. Alen Krmpotić (Croatia) 41
113. Danijela Golek-Pilon (Croatia) 40
113. Anton Papić (Croatia) 40
113. Ivana Bašić (Croatia) 40
116. Nikola Delić (Croatia) 39
116. Andreas Stolz (Austria) 39
118. Hannes Kölbersberger (Austria) 36
118. Gokul Nair (India) 36
118. Mario Meštrović (Croatia) 36
118. Ivan Tomić (Croatia) 36
122. Marija Šimat (Croatia) 35
123. Slaven Buzov (Croatia) 34
123. Ivan Lončar (Croatia) 34
123. Ivor Čevapović (Croatia) 34
126. Bruno Pilon (Croatia) 33
126. Anja Radošević (Croatia) 33
128. Brian O'Sullivan (Ireland) 30
129. Darko Bošnjak (Croatia) 29
129. Antonela Gajdek (Croatia) 29
129. Michael Hartmann (Germany) 29
132. Sebastian Geschwindner (Germany) 28
133. Martin Völkle (Germany) 27
134. Marta Bognar (Croatia) 21
135. Siniša Ružić (Croatia) 19
136. Barbara Kohler (Germany) 18

Mischa schwingt wieder das Führungszepter

Überraschend ist's nicht: Andi Stolz konnte als Quiz-Autor bei seinen eigenen Ö80 keine Punkte sammeln und wurde dank Michael "Mischa" Domanigs souveräner Leistung beim österreichischen Ranglisten-Event als Spitzenreiter abgelöst.

Die nächste Chance auf "Big Points" im Ranking gibt's in zwei Wochen bei der nächsten Hot-100-Veranstaltung, dem internationalen Start in die neue Saison.

Gute Resultate bei den Ö80 zahlten sich auch für Johannes "Wickie" Eibl, Claudia Lösch, Christoph Baumann, Peter Lochmann oder den punktbesten Spieler Alex Feist aus, die allesamt Plätze gutmachten.

Neu im Ranking sind Dosy Mitteregger aus Wien sowie Daniel Leitner, Michael Sperk und Ruth Friehe-Leitl aus Innsbruck. Ab Donnerstag darf mit dem Quiz in der nachBar und in Zusammenarbeit mit der Quizmanufaktur endlich auch in Wien um Ranglistenpunkte gekämpft werden. In den nächsten Tagen folgen mit dem Schwarzen Raben, dem Cafe Benno und dem na nÓg Irish pub drei weitere Lokale. Der ÖQV freut sich auf zahlreiche Wiener Neuzugänge im Ranking.

Österreichische Quiz-Rangliste - 27. Februar 2017 - Top 10

P+/-FotoSpieler PtsPQHOTÖ
11Michael Domanig23961354500542
21Andreas Stolz22381617409212
30Hannes Kölbersberger21471449351347
40Astrid Rief20901467333290
50David Hechenberger19391300365274
60Philipp Andesner1786879459448
72Johannes Eibl1697860587250
81Inga Rodermund1621873401347
91Philipp Menardi1564872388304
102Claudia Lösch1474980337157

Ergebnisse der Woche vom 20. bis 26. Februar 2017:

Mischa schwingt wieder das Führungszepter weiterlesen

Auch Ö80 gewonnen: Der Februar gehört Alex Feist!

Der besten Punktzahl bei den Hot 100 vor zwei Wochen ließ Alex Feist aus Wien mit 42 von 80 Punkten den Sieg bei der Februar-Ausgabe des österreichischen Ranglisten-Turniers folgen. Knapp dahinter als bester Tiroler: Peter Leitl. Der ÖQV bedankt sich bei 24 Teilnehmern für ihren Quiz-Enthusiasmus!

Die erste Ausgabe der Ö80 im Jänner hatte Stefan Wiborny gewonnen, der mit Alex im vergangenen Oktober Teamquiz-Staatsmeister und Dritter im Paarquiz wurde.

Quiz-Autor Andi Stolz wird bei der nächsten Aktualisierung am Montag seine Führung in der Österreichischen Quiz-Rangliste an Michael Domanig verlieren, der mit 38 Punkten den dritten Platz erreichte.

24 Teilnehmer toppten das starke Ö80-Debüt vom Jänner (16). Vielen Dank für eure Teilnahme!

Die März-Ausgabe der Ö80 wird in Innsbruck am Montag, 20. März, 18:00 Uhr (Achtung: neue Beginnzeit!) im The Galway Bay gespielt. Den Wien-Termin geben wir rechtzeitig bekannt.

Die Homepage des Österreichischen Quiz-Verbands