Memmingen oder der Kampf um das goldene Obst

VON ANDI STOLZ

Memmingen, als ob wir das nicht vom letzten Mal wüssten, ist immer eine Reise wert. Die zweite Reise des ÖQV (diesmal zu zweit) war fast schon ein „Heimspiel“, so herzlich wie wir empfangen wurden.

Belohnt wurden wir für die ca. zweistündige Anreise jedoch nicht nur damit, nette Leute wieder zu treffen, sondern auch mit hervorragenden Quizfragen. Den Startschuss im Städtecup gaben 20 extrem, um nicht zu sagen GIGANTisch schwere Fragen aus der Feder des Quizgiganten höchstpersönlich: Holger Waldenberger.

Weiter ging es mit den 100 Fragen im Deutschlandcup in ähnlicher Tonart. Hier haben wir einen ÖQV Paarlauf hingelegt (das gelingt mir sonst idR nur mit einem anderen ÖQV Mitglied^^) aber Hannes und ich haben immerhin 23 Punkte geschafft. Klingt wenig (ist vermutlich auch wenig) aber auch diese Fragen aus der Feder des bayrischen Quizmeisters Dirk Vielhuber waren von ausgesuchter Schwierigkeit. Dennoch sehr gut ausgedacht, auch wenn uns nur eine Frage benebelt hat, der Rest hat uns eher auf den Boden der Tatsachen geholt.

Im KO Quiz habe ich (um der Überschrift Genüge zu tun) eine zwar nicht goldene aber dafür sehr wohlschmeckende Grapefruit gewonnen und es haben sich mir wohl für immer die Zahlen 753 ins Hirn gebrannt.

Im Specialist Cup (Nature & Science) war die Schwierigkeit zwar immer noch ansprechend, aber ich habe die Chance, dass es mir entgegenkam genutzt und ironischerweise bei nur 60 Fragen mehr Punkte erreicht als beim Deutschlandcup.

Den Abschluss bildete ein spannendes und intensives Buzzerquiz.

Memmingen war wieder eine Reise wert. Es macht mir einfach unglaublich viel Spaß an einem Tag viele verschiedene Quizformate zu spielen und mich dabei geistig auszupowern. Ich mach jetzt einfach Werbung dafür: Wer am Samstag den 13. Jänner mitwill, bitte melden, ich werde auf jeden Fall wieder hinfahren. Freu mich schon sehr drauf.

Tribaun-Quiz #105: 13. Dezember 2017 – Sieger: Pontius Pilates

Das Ergebnis des 105. TRIBAUN-Quiz am 13. Dezember 2017, dem 11. der 5. Staffel. Herzlichen Glückwunsch ans Siegerteam: Pontius Pilates feat. Juan Manuel Fango!

Der Jackpot wurde nicht geknackt und liegt beim nächsten Quiz am 20. Dezember 2017 bei € 522. Im Sidepot für die Monatsrangliste liegen € 304. Der Jokerpot (€ 41) wurde in dieser Woche an das Team auf Platz 4 verlost: Tetris statt Tethys (Slope Artists). Die nächste Jokerpot-Verlosung gibt es am 3. Jänner 2018.

Ergebnis und Zwischenstand in der Quiz-Liga nach 11 Spieltagen und in der Monatswertung Dezember nach 2 von 3 Spieltagen:

Das war der Soundtrack zum 105. TRIBAUN-Quiz:

Tribaun-Quiz #105: 13. Dezember 2017 – Sieger: Pontius Pilates weiterlesen

Alex Feist neuer Rekord-Ranglistenführender

Mit 17 Wochen an der Spitze hat der Ex-"Quizmaster" bereits vor einiger Zeit den zweitlängsten Spitzenreiter, Michael Domanig mit 14 Wochen, überflügelt. Einen Überblick zu allen bisherigen Ranking-Leader könnt ihr euch in der Hall of Fame ansehen.

Momentan liegen die ersten Verfolger, Johannes "Wickie" Eibl und Franco Sottopietra, 248 bzw. 631 Punkte zurück. Dieser Abstand kann sich aber natürlich vor allem in den Hot-100- und Ö80-Wochen stetig verringern. Vor allem in der derzeit laufenden Ö80-Woche gibt es für die beiden "Jäger" noch Spielraum nach oben.

In der 2018er-Jahreswertung liegt nach wie vor Astrid Rief mit einem Ruhepolster von 109 Zählern in Front.

Österreichische Quiz-Rangliste - 11. Dezember 2017 - Top 20

P+/-FotoSpieler Pts
10Alexander Feist11646
20Johannes Eibl11398
30Franco Sottopietra11015
40Stefan Wiborny10724
50Michael Domanig10668
60Franz Eichhorn9851
70Claudia Lösch9790
80Andreas Stolz9770
90Katrin Tanzer9682
100Astrid Rief9067
110Bernhard Hampel-Waffenthal8623
120Peter Lochmann8525
130Philipp Menardi8501
141Philipp Andesner8360
151Hannes Kölbersberger8346
160Inga Rodermund7958
170Stefan Pletzer7839
181Daniel Leitner7442
191Tom Timlin7432
200Michael Renzler7113

Die jeweils aktuellen Ergebnisse findet ihr regelmäßig aktualisiert in der linken Spalte auf der Hauptseite von quizaustria.at.

Letztes Hot-100-Turnier des Jahres geht an Franco Sottopietra

33 Spieler ritterten vergangene Woche in Wien, Graz und Innsbruck um den letzten Sieg beim monatlichen Einzelspieler-Event der International Quizzing Association. Am besten schnitt - wie bereits einen Monat zuvor - Franco Sottopietra mit 55 Punkten ab.

In der Wertung der besten acht Ergebnisse des Jahres (von elf) spielte Johannes "Wickie" Eibl seinen Gesamtsieg sicher heim - indem er einfach gar nicht spielte 🙂

Hier geht's zum internationalen Ergebnis.

Vielen Dank fürs Mitspielen! Die nächste Chance auf ein Kräftemessen mit den besten Quiz-Spielern der Welt gibt es in der Jänner-Ausgabe der "Hot 100". Innsbruck spielt am Montag, 8. Jänner 2018, 18:30 Uhr, im Galway Bay Keller oder am Mittwoch, 10. Jänner 2018, 18:00 Uhr, im Tribaun, in Wien wird es am Donnerstag, 11. Jänner 2018, 18:30 Uhr, in der nachBar wieder heiß und Graz spielt voraussichtlich am Dienstag, 9. Jänner 2018, 18:15 Uhr, im The Office Pub.

Im österreichweiten Hot-100-Vergleich, basierend auf der Österreichischen Quiz-Rangliste mit den besten acht Ergebnissen der letzten zwölf Monate, lautet der 2018er-Endstand wie folgt:

1 Johannes Eibl 2343
2 Alexander Feist 2296
3 Franco Sottopietra 2258

4 Franz Eichhorn 2182
5 Stefan Wiborny 2181
6 Stefan Pletzer 2097

7 Michael Domanig 2027
8 Katrin Tanzer 2009
9 Philipp Andesner 1776
10 Claudia Lösch 1756

Die Homepage des Österreichischen Quiz-Verbands