Archiv der Kategorie: Staatsmeisterschaften

Quiz-Staatsmeisterschaften im Oktober erstmals in Graz!

Der erfolgreichen Premiere im Jahr 2016 in Innsbruck folgt am 21. und 22. Oktober die zweite Ausgabe von QuizAustria - Die Österreichischen Quiz-Meisterschaften. Im Grazer Office Pub werden Titel in drei Bewerben vergeben.

Den Auftakt bildet am Samstag, 21. Oktober, das Team-Event. Mit Nicholas Martin, Adrian Millward-Sadler und Andrew Spencer zeichnen drei Grazer Pubquiz-Koryphäen für dieses Event verantwortlich. Andrew leitet seit vielen Jahren das Grazer Office Pub und ist damit Hausherr des mit wöchentlich über 40 Teams wohl größten Pubquiz des Landes. Adrian führte das Quizzen dort vor vielen Jahren als Fragenautor und Zeremonienmeister ein, ehe Nick vor einiger Zeit als Quizmaster übernahm. Für das Team-Event stecken die drei ihre klugen Köpfe zusammen. Wir dürfen auf das Fragen-Set gespannt sein!

Die besten Bilder vom Team-Quiz 2016 (Fotos: Martin "Mars" Heppke):

Das Paar-Quiz am Sonntag, 22. Oktober, wird wie im Vorjahr von ÖQV-Obmann Stefan Pletzer zusammengestellt und aus 200 Fragen aus den von anderen ÖQV-Quiz bekannten Kategorien Geschichte, Entertainment, Wissenschaften, Lifestyle, Sport, Medien, Welt und Kultur bestehen. NEU: Ab diesem Jahr werden auch Pokale für die acht Sieger in den jeweiligen Kategorien vergeben.

Die besten Bilder vom Paar-Quiz 2016 (Fotos: Martin "Mars" Heppke):

Neu ist der dritte Bewerb der Staatsmeisterschaften, nämlich der Einzel-Bewerb. Für diesen Bewerb sind die Top 10 der Österreichischen Quiz-Rangliste NACH den Team- und Paar-Disziplinen automatisch qualifiziert. Für beide Bewerbe gibt es jeweils maximal 1.000 Punkte zu gewinnen. Außerdem vergeben der ÖQV und das Office Pub jeweils eine Wildcard. Dazu gibt es noch zwei Qualifikations-Plätze, die in einem kurzen Knockout-Turnier vor dem Finale ausgespielt werden. In selbigem wird dann in 32 Fragen der beste Einzel-Quizspieler Österreichs ermittelt. Für dieses Event vergibt der ÖQV ein Gesamtpreisgeld in Höhe von 600 Euro.

Und das sind die Titelverteidiger aus dem Jahr 2016:

Im Jahr 2016 nahmen 23 Mannschaften am Team-Bewerb sowie insgesamt 47 Spieler am Paar-Bewerb teil. Der Ticketverkauf für 2017 wird in den nächsten Wochen beginnen. Natürlich wird es auch heuer wieder eine Fülle an Möglichkeiten geben, Karten für QuizAustria bei Quiz-Veranstaltungen zu gewinnen. Nähere Informationen folgen in Bälde. Wir freuen uns auf Oktober!

Auf der Suche nach der gewinnbringenden Antwort: Fotos der Quizmeisterschaften 2016

Unser Fotograph Martin Mars Heppke hat einige der besten Fotos des Team-Quiz der Österreichischen Quiz-Meisterschaften 2016 für Euch zusammengestellt.

Quizmeisterschaften: Die offiziellen Endergebnisse

Wir haben jede Entscheidung noch einmal genau unter die Lupe genommen: Bei den offiziellen Endresultaten der 1. Österreichischen Quizmeisterschaften gibt es tatsächlich noch die eine oder andere Rangverschiebung. An den Siegern der beiden Bewerbe hat sich allerdings wie erwartet nichts geändert.

Foto: Martin Heppke

Eines können wir gleich ankündigen: Wir werden bei der nächsten Auflage der Österreichischen Quizmeisterschaften alles daran setzen, die Ergebnisse erstens rascher, zweitens absolut wasserdicht verkünden zu können. Beides hat bei unserer Debütveranstaltung noch nicht hundertprozentig funktioniert.

Richtig übel mitgespielt haben wir aber nur einem einzigen Team, nämlich Teamy McTeamface, denen wir die Punkte einer gesamten Runde unterschlagen haben. Im Endergebnis rücken die Grazer daher im Vergleich zum ursprünglich verkündeten und inoffiziellen Ergebnis von Rang 5 auf 3 vor. Wir werden uns um einen Trostpreis für die nachträgliche Podestplatzierung kümmern, versprochen!

Ansonsten gab es die eine oder andere nicht ganz so bedeutende Rangverschiebung. Bei insgesamt 9.644 (!) Richtig-oder-falsch-Entscheidungen an beiden Wettkampftagen ließ sich der eine oder andere Overrule nicht vermeiden. Im Paar-Quiz wurden übrigens von insgesamt 200 Fragen lediglich sieben von keinem der 24 Teams beantwortet.

Hier nun also die offiziellen, unverrückbaren Ergebnisse und Statistiken:

Das Paar-Quiz steht ab sofort im Mitgliederbereich von www.quiz.tirol zum Download bereit. Wie werde ich ÖQV-Mitglied?

1. Österreichische Staatsmeisterschaften: Die Ergebnisse

Ein Wiener Duo und ein Innsbrucker Trio dürfen sich dank einer spontanen Fusion Österreichische Pubquiz-Champions nennen. Zu Olympia nach Athen fahren zwei Innsbrucker Pubquiz-Spieler.

Fotos: Martin Heppke

127 Spieler in 23 Teams am Samstag, 24 Teams am Sonntag - die 1. Österreichischen Pubquiz-Meisterschaften am vergangenen Wochenende in Innsbruck waren ein voller Erfolg.  Von den 100 Fragen beim Team-Quiz im TRIBAUN mit kniffligen Bilderrunden, Videos, Gesangseinlagen von Co-Moderator Emanuel Exers und vielen weiteren Rätseln aus unterschiedlichsten Kategorien beantwortete das "Team Bobby" mit 74,5 am meisten. Dabei war das Team ursprünglich nur als Trio gemeldet, bekam aber die entscheidende Unterstützung durch das zweiköpfige Team "Micro", einem der drei Wiener Qualifikanten-Teams mit einem Ticket der Quizmanufaktur.

Mit einem Abstand von nur 1,5 Zählern landete das Innsbrucker Team "Pontius Pilates" auf Platz zwei, gefolgt von den Teams "Quiztus & die 5 Apostel" aus Wien, "Dear Fellow Quizzizens" aus Innsbruck und "Teamy Mc Teamface" aus Graz.

Am Sonntag endete das spannende Paar-Quiz mit acht Runden zu je 25 Fragen mit dem Sieg von Michael und Johannes aus den beiden paar_lowInnsbrucker Teams "Slope Artists" und "Pontius Pilates". Mit 147 von 200 möglichen Punkten lagen sie 14 richtige Antworten vor den Grazern Nick und Andreas ("Teamy Mc Teamface") und dem Team "Micro" (Stefan & Alex) aus Wien, das 128 Punkte erreichte. Michael Domanig und Johannes Eibl werden damit Österreichs Nationalteam bei den Olympischen Quiz-Spielen in Athen vertreten, wo sie Anfang November auf rund 200 der besten Quiz-Spieler aus 26 Nationen treffen werden.

Update 23. Oktober 2016: Die offiziellen Ergebnislisten mit der einen oder anderen Rangverschiebung und Wertungsänderung gibt es hier.