Archiv der Kategorie: Ö80

Innsbruck: „Double Feature“ mit Ö80 und Squizzed

Wer auf den internationalen und nationalen Quiz-Vergleich im Einzelspieler-Modus abfährt, kommt kommende Woche auf seine Kosten.

Am Montag (Ö80, Galway Bay) und Mittwoch (Ö80 und Squizzed, Tribaun) werden nämlich in Innsbruck vor den wöchentlichen Pubquiz-Veranstaltungen die monatlichen Fragen-Sets des Österreichischen Quiz-Verbands und des kroatischen Quiz-Kapazunders Dean Kotiga gespielt.

Wir bitten alle Spieler, sich im Galway Bay um 18.00 Uhr für die Ö80 sowie am Mittwoch um spätestens 17.45 Uhr im Tribaun einzufinden. Wer am Montag schon die Ö80 gespielt hat, kann am Mittwoch "Squizzed" zocken - oder aber am Mittwoch im Tribaun den Ö80-Alternativtermin wahrnehmen.

Die Wiener Quiz-Spieler haben die diesmal von David Hechenberger zusammengestellte Ö80-Edition bereits absolviert. Wer die 101 "Squizzed"-Fragen in Wien mitspielen möchte, mögen sich bitte an Bernhard Hampel-Waffenthal oder office@quiz.tirol wenden.

Ö80 in Innsbruck:

ZEIT: Montag, 24. April 2017, 18:00 Uhr
ORT: The Galway Bay Keller, Kaiserjägerstraße 4
ALTERNATIVTERMIN: Mittwoch, 26. April 2017, 17:45 Uhr, Tribaun, Museumstraße 5
FORMAT: 80 Fragen - schriftlich, deutsch und einzeln in 40 Minuten zu beantworten. Auflösung direkt im Anschluss.
KOSTEN: € 3,50 für Mitglieder (sonst € 4,50), € 5,- in der Monats-Kombo mit den Hot100. Natürlich könnt ihr auch gleich vor Ort ÖQV-Mitglied werden!

Squizzed in Innsbruck:

ZEIT: Mittwoch, 26. April 2017, 17:45 Uhr
ORT: Tribaun, Museumstraße 5
FORMAT: 101 Fragen - schriftlich und einzeln in 50 Minuten zu beantworten, Fragen auf Englisch, Antworten in Englisch oder Deutsch möglich. Auflösung direkt im Anschluss.
KOSTEN: € 6 oder € 5 für ÖQV-Mitglieder. Natürlich könnt ihr auch gleich vor Ort ÖQV-Mitglied werden!

Ö80 im April eine Woche später

Der ursprünglich für 17. April (Ostermontag) geplante Innsbruck-Termin der kommenden Ausgabe des monatlichen österreichischen Ranglisten-Turniers wird um eine Woche nach hinten verlegt.

Damit spielen die Innsbrucker Quiz-Spieler die von David Hechenberger zusammengestellte Ö80-Ausgabe am 24. April im The Galway Bay oder am 26. April im Tribaun. Für die Wiener Quiz-Spieler ändert sich nichts, sie eröffnen die Ö80-Woche am Donnerstag, 20. April, in der nachBar.

Auch in den folgenden Monaten wird der Wien-Termin der erste in der Ö80-Woche sein, eine Ausnahme bildet der Juni, wenn am 21. Juni im Innsbrucker Tribaun die Premiere erfolgt.

Alle geplanten Termine:

INNSBRUCK
24.4., The Galway Bay
26.4., Tribaun
22.5., The Galway Bay
24.5., Tribaun
21.6. Tribaun
26.6., The Galway Bay
24.7., The Galway Bay
26.7., Tribaun
28.8., The Galway Bay
30.8., Tribaun
25.9., The Galway Bay
27.9., Tribaun
30.10., The Galway Bay
1.11., Tribaun
27.11., The Galway Bay
29.11., Tribaun
18.12., The Galway Bay
20.12., Tribaun

WIEN
20.4., nachBar
18.5., nachBar
22.6., nachBar
20.7., nachBar
24.8., nachBar
21.9., nachBar
26.10., nachBar
23.11., nachBar
14.11., nachBar

Hey, hey, Wickie!

Sieg bei den Hot 100, Sieg bei Squizzed und nun auch Sieg bei den Ö80: Die Lösungen zu den schriftlichen Ranglisten-Turnieren im März fielen Johannes "Wickie" Eibl gar nicht schwer.

39 richtige Antworten reichten diesmal zu 300 Punkten fürs Ranking. Hohe Scores erreichte aber auch das Wiener Triumvirat Franz Eichhorn (38), Alex Feist (37) und Stefan Wiborny (36). Peter Leitl (34) und Franco Sottopietra (32) komplettieren die Top 6. 25 Teilnehmer bedeuten erneut einen Zuwachs an Spielern des im Jänner gestarteten ÖQV-Ranglistenturniers.

Danke fürs Mitspielen und besonders an Quizautor Hannes Kölbersberger!

Die April-Ausgabe der Ö80 wird in Innsbruck am Montag, 17. April, 18:00 Uhr im The Galway Bay gespielt, mit einem Alternativ-Termein am Mittwoch, 19. April, 17:45 Uhr, im TRIBAUN. Der Wien-Termin ist Donnerstag, 20. April, 18:30 Uhr in der nachBar. Autor wird der aktuelle Ranglisten-Vierte David Hechenberger sein.

300 Punkte warten als Belohnung auf den Sieger der März-Ö80

Im Jänner und Februar ging die Höchstpunktezahl in der monatlichen Quiz-Serie des Österreichischen Quiz-Verbands jeweils nach Wien. Kandidaten für den Sieg beim März-Event kommende Woche gibt es natürlich aber auch unter den Tiroler Quiz-Spielern.

Ö1-Quizchampion Peter Leitl, Ranglisten-Spitzenreiter Michael Domanig oder Hot100-Seriensieger Johannes Eibl sind nur drei der größten Herausforderer der Wiener Quizzer-Elite um die bisherigen Ö80-Sieger Stefan Wiborny und Alex Feist, sowie den zuletzt bei den Hot 100 ebenfalls stark punktenden Franz Eichhorn und Franco Sottopietra.

Autor der März-Ausgabe ist diesmal der derzeitige Ranglisten-Dritte Hannes Kölbersberger, der ein herausforderndes, wie immer bunt gemischtes Fragen-Set mit rot-weiß-rotem Touch zusammengestellt hat. Seid's dabei!

Event Innsbruck (Bitte um Anmeldungen):

ZEIT: Montag, 20. März 2017, 18:00 Uhr (Achtung: NEUE BEGINNZEIT!)
ORT: The Galway Bay Keller, Kaiserjägerstraße 4
ALTERNATIVTERMIN: Mittwoch, 22. März 2017, 17:45 Uhr (Achtung: NEUE BEGINNZEIT!), Tribaun, Museumstraße 5
FORMAT: 80 Fragen - schriftlich, deutsch und einzeln in 40 Minuten zu beantworten. Auflösung direkt im Anschluss.
KOSTEN: € 3,50 für Mitglieder (sonst € 4,50), € 5,- in der Monats-Kombo mit den Hot100 € 5,-

Event Wien:

ZEIT: Donnerstag, 23. März 2017, 18:30 Uhr
ORT: na nÓg Irish Pub, Anastasius-Grün-Gasse 6, 18. Bezirk
FORMAT: 80 Fragen - schriftlich, deutsch und einzeln in 40 Minuten zu beantworten. Auflösung direkt im Anschluss.

Mit den Ö80 will der Österreichische Quiz-Verband vielen unterschiedlichen, erfahrenen Quiz-Spielern die Gelegenheit bieten, selbst ein Fragen-Set zu erstellen. Der ÖQV freut sich über weitere Autoren-Bewerbungen für die restlichen Monate des Ö80-Jahres.

Jänner: Johannes Eibl (Sieger: Stefan Wiborny)
Februar:
Andreas Stolz (Sieger: Alexander Feist)
März:
Hannes Kölbersberger
April: David Hechenberger
Mai: Michael Domanig
Juni: Alexander Feist
Juli: Bernhard Hampel-Waffenthal
August: Christoph Baumann
September: Stefan Wiborny
Oktober: (freigehalten für Quiz-AutorIN!)
November: Franz Eichhorn (tbc)
Dezember: Peter Lochmann (tbc)

Für eine Jahreswertung schaut auf die Österreich-Rangliste und ordnet die Scores nach den Ö80-Ergebnissen!