Archiv der Kategorie: Graz

Ö80: Franco Sottopietra im Dezember voran, Alex Feist Jahresbester

Im Oktober musste er sich den obersten Platz am Stockerl noch mit Alex Feist und Peter Leitl teilen, der Sieg bei den Ö80 im Dezember gehört Franco Sottopietra nun ganz allein.

Mit 45 Punkten schnitt Österreichs bestklassierter Spieler im EM-Einzelturnier um zwei Zähler besser ab als Ingo Streith aus Graz und um drei Zähler besser als Alex Feist aus Wien. Bester Innsbrucker Spieler war Peter Leitl mit 41 Punkten auf Platz vier.

Gratulation auch an Gerald Rechberger aus Graz für eine "Perfect 10" in der Kategorie Kultur. Neben den bereits Genannten waren auch Markus Jarosz (Medien), Hannes Kölbersberger (Welt), Bernhard Renzler (Geschichte) und Alexander Stadler (Wissenschaften) in einer Kategorie ganz vorne.

Als Gesamtsieger des ersten Ö80-Jahres war Alex Feist bereits vor der Dezember-Ausgabe festgestanden. Seine besten acht Ergebnisse aus zwölf Ausgaben - eigentlich elf, denn eine gestaltete er selbst - brachten ihm 2.374 Punkte und damit um 66 Zähler mehr als Ö80-Spezialist Peter Leitl auf Platz zwei. Drittbester wurde der Quiz-Autor im Dezember, Franz Eichhorn, mit 2.229 Punkten.

Die Top 10 im Überblick:

1 Alexander Feist 2.374
2 Peter Leitl 2.308
3 Franz Eichhorn 2.229
4 Franco Sottopietra 2.197
5 Johannes Eibl 2.132
6 Michael Domanig 2.106
7 Stefan Wiborny 2.105
8 Philipp Andesner 1.878
9 Andreas Stolz 1.780
10 Katrin Tanzer 1.763

Vielen Dank an alle Spieler und besonders an alle Quiz-Autoren des Ö80-Jahres 2017: Franz Eichhorn, Katrin Tanzer, Astrid Rief, Stefan Wiborny, Christoph Baumann, Bernhard Hampel-Waffenthal, Alexander Feist, Michael Domanig, David Hechenberger, Hannes Kölbersberger, Andreas Stolz und Johannes Eibl. Für das neue Ö80-Jahr sind nur noch wenige Autoren-Plätze zu haben! Im Jänner startet Peter Lochmann mit seinen 80 Fragen.

Letztes Hot-100-Turnier des Jahres geht an Franco Sottopietra

33 Spieler ritterten vergangene Woche in Wien, Graz und Innsbruck um den letzten Sieg beim monatlichen Einzelspieler-Event der International Quizzing Association. Am besten schnitt - wie bereits einen Monat zuvor - Franco Sottopietra mit 55 Punkten ab.

In der Wertung der besten acht Ergebnisse des Jahres (von elf) spielte Johannes "Wickie" Eibl seinen Gesamtsieg sicher heim - indem er einfach gar nicht spielte 🙂

Hier geht's zum internationalen Ergebnis.

Vielen Dank fürs Mitspielen! Die nächste Chance auf ein Kräftemessen mit den besten Quiz-Spielern der Welt gibt es in der Jänner-Ausgabe der "Hot 100". Innsbruck spielt am Montag, 8. Jänner 2018, 18:30 Uhr, im Galway Bay Keller oder am Mittwoch, 10. Jänner 2018, 18:00 Uhr, im Tribaun, in Wien wird es am Donnerstag, 11. Jänner 2018, 18:30 Uhr, in der nachBar wieder heiß und Graz spielt voraussichtlich am Dienstag, 9. Jänner 2018, 18:15 Uhr, im The Office Pub.

Im österreichweiten Hot-100-Vergleich, basierend auf der Österreichischen Quiz-Rangliste mit den besten acht Ergebnissen der letzten zwölf Monate, lautet der 2018er-Endstand wie folgt:

1 Johannes Eibl 2343
2 Alexander Feist 2296
3 Franco Sottopietra 2258

4 Franz Eichhorn 2182
5 Stefan Wiborny 2181
6 Stefan Pletzer 2097

7 Michael Domanig 2027
8 Katrin Tanzer 2009
9 Philipp Andesner 1776
10 Claudia Lösch 1756

Hot 100: Österreichs Saisonsieger steht bereits fest

Offizielle Titel und Preise gibt es zwar nicht, aber natürlich kürt der Österreichische Quiz-Verband zumindest hier auf quizaustria.at die Meister der verschiedenen Disziplinen in der Österreichischen Quiz-Rangliste. Nicht zu schlagen war in der Disziplin "Hot 100" im Jahr 2017 Johannes Eibl.

Zwar werden im Dezember noch einmal maximal 300 Punkte vergeben, einholen kann "Wickie" aber niemand mehr. Selbst wenn er den Bewerb auslassen und der Zweitplatzierte Alex Feist den Bewerb gewinnen würde, wäre der Bestwert von 2.343 Punkten - es zählen die besten acht Ergebnisse - unantastbar.

Von bisher zehn Hot-100-Bewerben in diesem Jahr gewann Johannes vier, drei Mal war Alex nicht zu schlagen, zwei Siege holte Franco Sottopietra, ein Mal war Franz Eichhorn erfolgreich.

Alle Termine der bevorstehenden Hot 100:

Event Innsbruck:
Montag, 4. Dezember 2017, 18:30 Uhr im The Galway Bay oder Dienstag, 5. Dezember 2017, 18:45 Uhr im Das Nax oder Mittwoch, 6. Dezember 2017, 18:00 Uhr im Tribaun.

Event Wien:
Donnerstag, 7. Dezember 2017, 18:30 Uhr in der nachBar, Laudongasse 8

Event Graz:
Dienstag, 5. Dezember 2017, 18:15 im The Office Pub, Trauttmansdorffgasse 3

FORMAT: 100 Fragen auf Englisch, Antworten auf Englisch oder Deutsch möglich, einzeln in 50 Minuten. Auflösung direkt im Anschluss.
KOSTEN: € 4,50 oder € 3,50 für ÖQV-Mitglieder. Natürlich könnt ihr auch gleich vor Ort Mitglied werden. Wenn ihr im September bei den Hot 100 UND den Ö80 dabei seid, sichert euch vor Ort das Monats-Kombiticket um 5 € (oder € 7 für Nicht-Mitglieder).

In Wien werden die Preise von der Quizmanufaktur festgelegt und können abweichen.

Die Österreich-internen Top 10 der Hot 100 nach zehn Runden aus der Österreichischen Quiz-Rangliste, für die die besten acht Ergebnisse der letzten zwölf Monate zählen:

1 Johannes Eibl 2.343 Punkte
2 Alexander Feist 2.279
3 Franco Sottopietra 2.199
4 Franz Eichhorn 2.182
5 Stefan Wiborny 2.181
6 Stefan Pletzer 2.080
7 Michael Domanig 1.995
8 Katrin Tanzer 1.935
9 Philipp Andesner, 1.727
10 Claudia Lösch 1.710

November-Turniere werden zur Beute von Alex Feist und Stefan Pletzer

Einzel- und Team-Staatsmeister Alex Feist gewinnt mit 59 von 80 möglichen Zählern eine weitere Rekord-Ausgabe der Ö80 und holt bereits zum sechsten Mal die Maximalausbeute von 300 Punkten für die Österreichische Quiz-Rangliste. Die November-Ausgabe von Squizzed geht an ÖQV-Obmann Stefan Pletzer.

Graz macht's möglich: Insgesamt 36 Spieler sorgen für einen Teilnehmer-Höchststand beim monatlichen Ranglisten-Quiz des Österreichischen Quiz-Verbands. Nicht weniger als zwölf Spieler, also ein Drittel, erreichten zumindest in einer der acht Kategorien einen Bestwert unter allen Spielern.

An dieser Stelle darf sich der ÖQV bei allen bisherigen Ö80-Autorinnen und Autoren für die qualitativ hochwertigen Fragen-Sets bedanken, im November gilt dieser Applaus Katrin Tanzer. Natürlich macht das Erstellen eines Ö80-Quiz Spaß, aber es fließen auch unzählige Arbeitsstunden und viel Herzblut hinein. Vielen Dank!

Die nächste Ausgabe der Ö80 wird in Innsbruck, Wien und Graz von 11. bis 19. Dezember gespielt. Sein Autoren-Debüt gibt diesmal Top-Ten-Spieler Franz  Eichhorn.

Eine etwas Teilnehmer-schwächere Ausgabe von Squizzed im November gewinnt Stefan Pletzer mit 53 Punkten von Alex Feist (47) und Stefan Wiborny (38).

Die 11. Squizzed-Runde spielen wir irgendwann zwischen 15. und 23. Dezember. Die internationalen Ergebnisse sowie der neue Zwischenstand in der Jahreswertung folgen an dieser Stelle, sobald sie verfügbar sind.