Archiv der Kategorie: Graz

Feuer frei für das Quiz-Jahr 2018!

ÖQV-Einzelspielern wird mit der Jänner-Ausgabe der Hot 100 eingeheizt. Erstmals wird ein Vorjahresergebnis in der Österreichischen Quiz-Rangliste durch ein neues ersetzt. Neu: Ihr habt nun zwei Wochen Zeit, um euer Ergebnis einzureichen.

Der Vorjahressieger der Hot 100 im Jänner 2017, sozusagen der Titelverteidiger, ist Johannes Eibl, der das Event mit 51 Punkten vor Stefan Wiborny, Michael Domanig und Franz Eichhorn für sich entschied. Wenn man so will, hat "Wickie" somit am meisten zu verlieren.

Wenn ihr euer Ergebnis ins internationale Ranking bringen wollt, seid ihr aufgerufen, bei den offiziellen Terminen zu spielen. Soll euer Quiz "nur" fürs ÖQV-Ranking zählen, könnt ihr euch das Quiz auch zuschicken lassen und bis spätestens Samstag, 20. Jänner, spielen und euer Ergebnis einreichen. Allerdings müssen immer zumindest zwei ÖQV-Mitglieder gleichzeitig spielen - oder einer den anderen beaufsichtigen.

Alle Termine der bevorstehenden Hot 100:

Event Innsbruck:
Montag, 8. Jänner 2018, 18:30 Uhr im The Galway Bay oder Mittwoch, 10. Jänner 2018, 18:00 Uhr, im Tribaun.

Event Wien:
Donnerstag, 11. Jänner 2018, 18:30 Uhr in der nachBar, Laudongasse 8

Event Graz:
Dienstag, 9. Jänner 2018, 18:15 Uhr, im The Office Pub, Trauttmansdorffgasse 3

FORMAT: 100 Fragen auf Englisch, Antworten auf Englisch oder Deutsch möglich, einzeln in 50 Minuten. Auflösung direkt im Anschluss.
KOSTEN: € 5 oder € 4 für ÖQV-Mitglieder. Natürlich könnt ihr auch gleich vor Ort Mitglied werden. Gerne könnt ihr euch auch für eines der attraktiven ÖQV-Saisontickets entscheiden!

In Wien werden die Preise von der Quizmanufaktur festgelegt und können abweichen.

NEU: ÖQV-Saisontickets für Einsteiger und Vielspieler

Für das neue Quiz-Jahr hat sich der Österreichische Quiz-Verband die eine oder andere Neuerung einfallen lassen. Vor allem Rankingspieler, aber auch interessierte Einsteiger dürfen hellhörig werden, denn neben einer Überarbeitung der Ranglistenregeln gibt es nun sieben Ticketarten mit attraktiven Preisen für all jene Quiz-Spieler, die gar nicht genug vom Fragenbeantworten bekommen können. Die Spielzeiten werden zudem ausgedehnt und ihr könnt die Einzel-Quiz nun auch von daheim aus spielen - wenngleich nicht allein.

Wenn am 8. Jänner die Rangliste zum ersten Mal im Jahr 2018 aktualisiert wird, tritt die erste neue Regel bereits in Kraft: Denn statt jeweils die besten acht Ö80- und Hot-100-Ergebnisse finden jetzt die besten zehn Resultate Eingang ins Ranking. Wer also 2017 mehr als acht Hot 100 oder Ö80 gespielt hat, wird nach dem Ranglisten-Update entsprechend mehr Punkte auf seinem Konto vorfinden.

Zur nun "National" betitelten Kategorie gesellt sich 2018 mit In 80 Fragen um die Welt vier Mal im Jahr ein zweites schriftliches Einzelspieler-Quiz zu den Ö80 hinzu. Als zweites Quiz in der Rubrik "International" kann nun neben den Hot 100 auch bei Squizzed um österreichische Ranglistenpunkte gespielt werden.

Um vor allem Vielspieler finanziell zu entlasten, aber auch um Einsteigern weiterhin attraktive Angebote zu machen, bieten wir ab sofort Tickets in sieben verschiedenen Klassen an. Findet in der folgenden Auflistung heraus, welches Ticket das für euch passende ist:

GOLD
Wer 2017 so gut wie alle Quiz mitgespielt hat, sollte hier zuschlagen. Denn das GOLDENE Ticket beinhaltet alle zwölf Ö80-, elf Hot-100-, zwölf Squizzed und vier 80-Fragen-Turniere, dazu die Weltmeisterschaft im Juni, die Österreichischen Staatsmeisterschaften und alle vom ÖQV veranstalteten Pubquiz-Events. Das Rundum-Sorglos-Jahrespaket 2018 gibt es zum Einmalbetrag von 150 Euro.

Solltet ihr euch für das GOLD-Ticket entscheiden, bekommt ihr natürlich auch alle Quiz dazu, die eventuell zusätzlich im laufenden Jahr dazukommen. Wer weiß, was uns innerhalb von zwölf Monaten so alles einfällt 🙂

SILBER
Die Pubquiz-Events im GOLDENEN Ticket werden allesamt in Innsbruck veranstaltet, was Quizzern in Graz und Wien nicht allzu viel nützt. Deshalb bieten wir sämtliche Quiz-Events ABGESEHEN von den Pubquiz in einem Paket um 120 Euro an. Das sind immer noch 41 fette Turniere inklusive Staats- und Weltmeisterschaften zu einem unschlagbaren Preis.

RANKING
Interessiert und auf dem Weg zum Vielspieler, aber noch nicht ganz bereit für das volle Programm? Dann probiert es doch mit dem RANKING-Ticket! Damit spielt ihr um 50 Euro jeweils zehn nationale und internationale Events. Auf dem Ticket befinden sich jeweils zehn Felder, die pro Teilnahme abgehakt werden. Das Ticket gilt im Unterschied zu den anderen sogar jahresübergreifend.

ROT
Das ist das Ticket für alle österreichischen und damit deutschsprachigen Quiz, also die Ö80 und In 80 Fragen um die Welt: 16 Quiz-Events für 45 Euro.

BLAU
Das komplette internationale und damit englischsprachige Programm mit Hot 100 und Squizzed erhaltet ihr um 100 Euro.

QUARTAL
Ihr wollt das GOLDENE Ticket testen? Versucht es mit dem Quartals-Ticket! Drei Monate Fulltime-Quizzing um 45 Euro.

EINZEL
Die einmalige Teilnahme für die Ö80, für die Hot 100 und für Squizzed kostet ab sofort jeweils 4 Euro für Mitglieder und 5 Euro für Nicht-Mitglieder. Die Monats-Kombination gibt es nicht mehr, dafür kostet das Ranking-Ticket mit 50 Euro so viel wie zehn bisherige Monats-Kombis für die gleiche Menge an Quiz-Events.

Begleitend zu den neuen Tickets wird der Zeitraum, an denen ihr an den Einzelspieler-Quiz teilnehmen könnt, um eine Woche verlängert.

Die monatlichen, von unterschiedlichen ÖQV-Mitgliedern zusammengestellten Ö80 bieten wir Einsteigern ins Einzelspieler-Quizzing bei der ersten Teilnahme gratis an. Außerdem könnt ihr die Einzelspieler-Quiz nun auch ganz offiziell von daheim aus spielen - wenn ihr sie zumindest zu zweit bestreitet oder ihr von einem ÖQV-Mitglied beaufsichtigt werdet.

Achtung: Um in den offiziellen Rankings der internationalen Turniere aufzuscheinen, müsst ihr nach wie vor an den offiziellen Terminen in den Lokalen in Wien, Graz oder Innsbruck teilnehmen.

Die Saisontickets könnt ihr ab sofort erwerben, und zwar entweder direkt vor Ort bei einem der ÖQV-Quiz in Innsbruck (Weltquiz im Weli, Tribaun-Quiz, Spielwiese @ Das Nax) oder indem ihr den Betrag für das gewünschte Ticket auf unser Konto überweist. Hier die Daten:

Österreichischer Quiz-Verband
IBAN: AT97 3600 0000 0078 4116
BIC: RZTIAT22
Verwendungszweck: [Gewünschte Ticketart]
Betrag:
GOLD: 150 Euro
SILBER: 120 Euro
RANKING: 50 Euro
ROT: 45 Euro
BLAU: 100 Euro
QUARTAL (Jänner-März, April-Juni, Juli-September, Oktober-Dezember 2018): 45 Euro

Ö80: Franco Sottopietra im Dezember voran, Alex Feist Jahresbester

Im Oktober musste er sich den obersten Platz am Stockerl noch mit Alex Feist und Peter Leitl teilen, der Sieg bei den Ö80 im Dezember gehört Franco Sottopietra nun ganz allein.

Mit 45 Punkten schnitt Österreichs bestklassierter Spieler im EM-Einzelturnier um zwei Zähler besser ab als Ingo Streith aus Graz und um drei Zähler besser als Alex Feist aus Wien. Bester Innsbrucker Spieler war Peter Leitl mit 41 Punkten auf Platz vier.

Gratulation auch an Gerald Rechberger aus Graz für eine "Perfect 10" in der Kategorie Kultur. Neben den bereits Genannten waren auch Markus Jarosz (Medien), Hannes Kölbersberger (Welt), Bernhard Renzler (Geschichte) und Alexander Stadler (Wissenschaften) in einer Kategorie ganz vorne.

Als Gesamtsieger des ersten Ö80-Jahres war Alex Feist bereits vor der Dezember-Ausgabe festgestanden. Seine besten acht Ergebnisse aus zwölf Ausgaben - eigentlich elf, denn eine gestaltete er selbst - brachten ihm 2.374 Punkte und damit um 66 Zähler mehr als Ö80-Spezialist Peter Leitl auf Platz zwei. Drittbester wurde der Quiz-Autor im Dezember, Franz Eichhorn, mit 2.229 Punkten.

Die Top 10 im Überblick:

1 Alexander Feist 2.374
2 Peter Leitl 2.308
3 Franz Eichhorn 2.229
4 Franco Sottopietra 2.197
5 Johannes Eibl 2.132
6 Michael Domanig 2.106
7 Stefan Wiborny 2.105
8 Philipp Andesner 1.878
9 Andreas Stolz 1.780
10 Katrin Tanzer 1.763

Vielen Dank an alle Spieler und besonders an alle Quiz-Autoren des Ö80-Jahres 2017: Franz Eichhorn, Katrin Tanzer, Astrid Rief, Stefan Wiborny, Christoph Baumann, Bernhard Hampel-Waffenthal, Alexander Feist, Michael Domanig, David Hechenberger, Hannes Kölbersberger, Andreas Stolz und Johannes Eibl. Für das neue Ö80-Jahr sind nur noch wenige Autoren-Plätze zu haben! Im Jänner startet Peter Lochmann mit seinen 80 Fragen.

Letztes Hot-100-Turnier des Jahres geht an Franco Sottopietra

33 Spieler ritterten vergangene Woche in Wien, Graz und Innsbruck um den letzten Sieg beim monatlichen Einzelspieler-Event der International Quizzing Association. Am besten schnitt - wie bereits einen Monat zuvor - Franco Sottopietra mit 55 Punkten ab.

In der Wertung der besten acht Ergebnisse des Jahres (von elf) spielte Johannes "Wickie" Eibl seinen Gesamtsieg sicher heim - indem er einfach gar nicht spielte 🙂

Hier geht's zum internationalen Ergebnis.

Vielen Dank fürs Mitspielen! Die nächste Chance auf ein Kräftemessen mit den besten Quiz-Spielern der Welt gibt es in der Jänner-Ausgabe der "Hot 100". Innsbruck spielt am Montag, 8. Jänner 2018, 18:30 Uhr, im Galway Bay Keller oder am Mittwoch, 10. Jänner 2018, 18:00 Uhr, im Tribaun, in Wien wird es am Donnerstag, 11. Jänner 2018, 18:30 Uhr, in der nachBar wieder heiß und Graz spielt voraussichtlich am Dienstag, 9. Jänner 2018, 18:15 Uhr, im The Office Pub.

Im österreichweiten Hot-100-Vergleich, basierend auf der Österreichischen Quiz-Rangliste mit den besten acht Ergebnissen der letzten zwölf Monate, lautet der 2018er-Endstand wie folgt:

1 Johannes Eibl 2343
2 Alexander Feist 2296
3 Franco Sottopietra 2258

4 Franz Eichhorn 2182
5 Stefan Wiborny 2181
6 Stefan Pletzer 2097

7 Michael Domanig 2027
8 Katrin Tanzer 2009
9 Philipp Andesner 1776
10 Claudia Lösch 1756