Archiv der Kategorie: Allgemein

Die Staatsmeister heute bei „Quizmaster“

Franz Eichhorn, Stefan Wiborny, Katrin Tanzer und Alexander Feist (am Bild die ersten beiden von links sowie die ersten beiden von rechts mit Bernhard Hampel-Waffenthal und Michael Renzler in der dritten Reihe) vom Staatsmeister-Team Bobby & Micro fordern heute in der Servus-TV-Sendung den "Quizmaster".

Den Auftritt haben die vier Mitglieder des Österreichischen Quiz-Verbands im Oktober bei QuizAustria 2017 gewonnen, den zweiten Österreichischen Quiz-Meisterschaften im Grazer Office Pub. Ein Mitglied des Quartetts bekommt in den letzten beiden der fünf Spielrunden die Gelegenheit, den regierenden Champion der Sendung, den "Quizmaster", zu entthronen.

Ob das gelingt, erfahren wir heute Freitag, 24. November, ab 19:30 Uhr auf Servus TV. Der ÖQV hält die Daumen!

Franco Sottopietra bester Österreicher bei EM-Ouvertüre

Die "Kroatien-Wochen" für Quiz-Spieler haben vergangene Woche mit der Oktober-Ausgabe von Squizzed begonnen, erlebten in dieser Woche mit den internationalen Croatian Open einen ersten Höhepunkt und gipfeln nächste Woche in den European Quizzing Championships in Zagreb.

Von 26. bis 31. Oktober wagten sich neun österreichische Spieler in den internationalen Quiz-Ring und nahmen an den offenen kroatischen Meisterschaften des Hrvatski Kviz Savez, also des Kroatischen Quiz-Verbands, teil. 210 Fragen in sieben Kategorien (History, Popular Arts, Science & Physical World, Sport & Games, Society, Lifestyle und Fine Arts) galt es dabei in 105 Minuten zu beantworten. Kroatiens Quiz-Szene ist international hoch angesehen, nicht zuletzt dank Top-Spielern wie der wohl besten Quiz-SpielerIN der Welt, Dorjana Širola, oder Squizzed-Mastermind Dean Kotiga.

Die beiden Weltklasse-Quizzer belegten im Endklassement unter 164 Spielern dann auch die Plätze eins (Širola) und fünf (Kotiga). Dazwischen lagen auf den Rängen zwei und vier mit Thomas Kolåsæter und Ole Martin Halck zwei Norweger sowie mit Perica Živanović ein weiterer Kroate auf Platz drei. Weitere bekannte Namen in einem erlesenen Teilnehmerfeld waren etwa die deutschen "Fernsehjäger" Sebastian Jacoby, Sebastian Klussmann und Klaus-Otto Nagorsnik, die die Plätze 32, 37 und 70 erreichten.

Bester Österreicher wurde mit 92 Punkten Franco Sottopietra, der auf Platz 57 viele arrivierte Spieler hinter sich ließ. Einzelquiz-Staatsmeister Alexander Feist wurde 66., Stefan Wiborny kam auf Platz 80. Die besten Innsbrucker waren Stefan Pletzer und Katrin Tanzer auf den Plätzen 82 und 86.

Das komplette Ergebnis als Excel-Sheet

Einige interessante Details:

  • Den besten Platz eines Österreichers in einer Einzelkategorie, nämlich Rang 11, erspielte Stefan Wiborny mit beeindruckenden 18 von 30 Punkten in der Kategorie Popular Arts.
  • Mit 15 Punkten in der Kategorie Sport waren Franco Sottopietra und Katrin Tanzer auf Rang 26 gleich stark wie die Gesamtsiegerin Dorjana Širola.
  • Auch nicht zu verachten sind 16 Punkte - damit mehr als etwa Dean Kotiga oder Sebastian Jacoby - in der Kategorie Lifestyle  für Alexander Feist und Astrid Rief und der geteilte 28. Rang.
  • Mit neun Spielern stellte Österreich das fünftstärkste Aufgebot unter elf teilnehmenden Nationen. Aus Kroatien kamen allein 82 der 164 Teilnehmer.

Von 10. bis 12. November finden in Zagreb die Quiz-Europameisterschaften statt. Österreich stellt auch dort mit 13 Spielern die fünftgrößte Delegation. quizaustria.at wird von Quiz-Großereignis ausgiebig berichten.

Quizmanufaktur vergibt Wiener Quiz-Meistertitel

Eine Woche vor QuizAustria 2017, den 2. Österreichischen Quiz-Staatsmeisterschaften am 21. und 22. Oktober in Graz, fahnden die Quizmanufaktur und quiz.wien in der nachBar nach dem besten Quiz-Team in ganz Wien.

Los geht's am Samstagnachmittag, 14. Oktober, um 16:00 Uhr. Der Österreichische Quiz-Verband schaut mit einer Delegation vorbei und bringt außerdem ein paar Tickets für die Österreichischen Meisterschaften als Preise mit.

Empfehlenswert: Bereits um 14:30 Uhr könnt ihr das monatliche 100-Fragen-Quiz der International Quizzing Association, die Hot 100, als Aufwärmprogramm zu den Landesmeisterschaften antesten. Messt euch mit den besten Quiz-Spielern der Welt!

ÖQV-Mitglieder dürfen eine Quiz-Runde schmeißen

Dass der ÖQV nun auch noch seine eigene Währung produziert, wäre wohl leicht übertrieben. Aber Mitglieder, die dem Österreichischen Quiz-Verband ab dem 1. August 2017 beigetreten sind oder ab diesem Zeitpunkt ihre Mitgliedschaft verlängert haben, erhalten immerhin einen Jeton, den sie für ein Gratis-Quiz des ÖQV verwenden können. Die Jetons werden ab Oktober verteilt.

Dabei bleibt euch überlassen, wo und wann ihr den Jeton einsetzen wollt. Zur Auswahl stehen die vom ÖQV veranstalteten Quiz. Die Innsbrucker Quiz-Spieler haben den Vorteil, dass dies die ÖQV-Pubquiz (Weltquiz, TRIBAUN-Quiz ausgenommen Sommer-Liga und die Spielwiese im Nax) inkludiert. Wenn ein Team-Mitglied den Jeton ins Treffen führt, erspart sich das gesamte Team die Nenngebühr.

Den Wiener Quiz-Spielern sei eine Gratis-Teilnahme bei den Ö80 nahegelegt, dem monatlichen Ranglisten-Turnier des ÖQV. Oder aber natürlich die Österreichischen Quiz-Meisterschaften am 21. und 22. Oktober in Graz - hier zählt der Jeton allerdings nur fürs Einzelticket, nicht fürs gesamte Team.

Und wer weiß, welche Events sich der ÖQV in Zukunft noch einfallen lässt ...