Alle Beiträge von Österreichischer Quiz-Verband

Mit ÖQV-Quizteilnahmen bei der QuizAustria-Tombola gewinnen!

Neben dem ganzen Quiz-Spaß präsentiert der Österreichische Quiz-Verband allen Mitgliedern einen unschlagbaren Grund, zu QuizAustria 2019 von 18. bis 20. Oktober nach Innsbruck zu kommen - und so nebenbei allen anderen die perfekte Gelegenheit, endlich ÖQV-Mitglied zu werden: die QuizAustria-Tombola!

ALLES ZU QUIZAUSTRIA 2019
-> TICKETS UND ANMELDUNG

-> BEWERBE
-> ÜBERNACHTUNG

-> TOMBOLA
-> VOLUNTEERS

Keine Angst, wir verdonnern euch im Rahmen der Staatsmeisterschaften nicht zum Kauf von Losen, denn ohne es zu wissen, habt ihr mit euren Teilnahmen bei allen ÖQV-Veranstaltungen in diesem Jahr schon fleißig Lose gesammelt. Jede Teilnahme bei einem ÖQV-Ranglisten-Pubquiz in Wien, Tulln, Graz und Innsbruck, jede Ö80-, ÖK50-, In-80-Fragen-um-die-Welt- und Quizderby-XL-Teilnahme hat den Wert eines Loses. Diese werden nummeriert und in eine große Trommel gegeben, aus der am Samstagabend (19. Oktober) beim großen Teamquiz von QuizAustria 2019 die glücklichen Gewinner gezogen werden.

An dieser Stelle verlautbaren wir in den nächsten Wochen, welche Preise - gestiftet von unseren Sponsoren - es zu gewinnen gibt. Dazu kommen noch einige Überraschungspreise, die erst bei der Veranstaltung selbst bekanntgegeben werden. Um gewinnberechtigt zu sein, müsst ihr uns bitte unbedingt noch vor der Veranstaltung - bis Donnerstag, 17. Oktober - Bescheid geben, ob ihr beim Teamquiz bei QuizAustria mitspielen werdet. Denn wir können die Preise leider nur an Spieler verlosen, die sich ihre Gewinne auch persönlich bei der Veranstaltung abholen.

Die bisherige Teilnehmerliste könnt ihr hier einsehen.

Im August ist mit Julio zu rechnen!

Der in Wien lebende Italo-Argentinier Julio Estevez gewinnt mit 69 Punkten die August-Ausgabe der Hot 100 - und zwar genau ein Jahr nach seinem letzten Hot-100-Sieg im August 2018.

39 Spieler stellten sich in Wien, Graz, Innsbruck und Tulln den 100 Fragen der IQA. Hinter Julio kam Nicholas Martin, der von März bis Juli ungeschlagen geblieben war, mit 67 richtigen Antworten auf Platz zwei. DQV- und Fernsehquizzer Thorsten Zirkel spielte die Hot 100 in Innsbruck mit und belegt mit 62 Zählern den dritten Rang.

Die nächsten Hot 100 spielen wir von 9. bis 22. September.

Der ÖQV sucht freiwillige Helfer für QuizAustria 2019!

ÖQV-Vorstand Peter Lochmann mahnt es bei unseren Sitzungen seit Jahren vergeblich ein, denn bisher hat das Organisationsteam die Staatsmeisterschaften stets hingebogen, ohne auf das eigene Spielvergnügen verzichten zu müssen. So soll das zwar grundsätzlich auch diesmal wieder sein, doch damit uns das gelingt, braucht der ÖQV bei QuizAustria 2019 von 18. bis 20. Oktober ein paar freiwillige helfende Hände.

ALLES ZU QUIZAUSTRIA 2019
-> TICKETS UND ANMELDUNG

-> BEWERBE
-> ÜBERNACHTUNG

-> TOMBOLA
-> VOLUNTEERS

Konkret würden wir uns etwa drei bis fünf Menschen wünschen, die uns bei folgenden Tätigkeiten unterstützen:

  • Prüfen und Eintragen von Ergebnissen an allen drei Tagen
  • Fotos und Social Media an allen drei Tagen
  • Einlass, Tischzuweisung und Teambetreuung am Samstagabend
  • Austeilen und Einsammeln von Antwortzetteln am Freitag und Samstag
  • Ansprechpartner für allfällige Fragen von Spielern

Als Gegenleistung bietet der ÖQV eine Gratis-Teilnahme für alle ÖQV-Quiz (Tribaun-Quiz, Spielwiese, Weltquiz, Ö80, In 80 Fragen um die Welt, ÖK50, Quizderby XL, QuizAustria 2020) für ein Jahr. Natürlich dürft ihr auch bei QuizAustria 2019 an allen Veranstaltungen teilnehmen, sofern es sich mit eurer Volunteer-Tätigkeit vereinbaren lässt.

Falls ihr den ÖQV bei QuizAustria 2019 als Volunteer unterstützen möchtet, meldet euch bitte unter office@quizaustria.at oder direkt beim Tribaun-Quiz beim Team Schluckiano Mampfarotti.

Nicholas Martin am Samstag bei „Ich weiß alles!“

Der ÖQV-Vorstand und Quizmaster im Grazer Office Pub steigt am Samstag zur Primetime mit einigen der klügsten Köpfe im deutschsprachigen Raum bei der Eurovisions-Quizsendung "Ich weiß alles!" in den Ring.

Eines der vielen schönen Dinge beim Quizzen ist, dass das perfekte Spiel (fast) unmöglich ist. Selbst der amtierende Quiz-Weltmeister Olov Bjortomt aus England hatte bei seinem letzten Titel im Juni 2019 "nur" 171 von 210 möglichen Punkten, gab also immerhin 39 falsche Antworten ab.

Den Titel der von Jörg Pilawa moderierten und mit Promi-Experten und Fernsehquiz-Ikonen wie Günther Jauch oder Armin Assinger besetzten Sendung ist also mit einem kleinen Augenzwinkern zu verstehen. Aber: Natürlich WILL jeder Quizzer alles wissen - und um bei "Ich weiß alles!" den Hauptgewinn abzuräumen, ist dies auch notwendig.

Das Vorstellungsvideo von Nicholas Martin für "Ich weiß alles!"

Der Österreichische Quiz-Verband, genauer gesagt einige seiner profiliertesten Mitglieder, war bisher bei fast allen Ausgaben von "Ich weiß alles!" vertreten. Dr. Katrin Tanzer und Claudia Lösch kamen den 100.000 Euro für den Sieger schon sehr nahe. In der kommenden Sendung am Samstag, 20:15 auf ORF1, will Nicholas Martin den Jackpot knacken. Wir wünschen ihm ganz viel Erfolg - und euch viel Spaß beim Mitfiebern!