Neu im Quiz-Jahr 2019: Quizderby XL

Im Jahr 2018 ließ der ÖQV mit dem Quizderby Ende Juni bereits einen Testballon steigen, im Jahr 2019 wird es zwei Ausgaben einer völlig neu konzipierten Variante dieses Formats geben: das Quizderby XL, das am Samstag, 30. März, in Graz, Wien und Innsbruck (17:00 - 21:00, Beginnzeiten können je nach Stadt leicht abweichen) Premiere feiert. Motto: 3 Städte, 1 Quiz!

Denn in allen teilnehmenden Lokalen - The Office Pub in Graz, Brennpunkt in Innsbruck und Ammutsøn in Wien - werden dieselben Runden mit denselben Fragen in derselben Spielzeit gespielt. Am Ende gibt es drei Wertungen mit Antworten auf die folgenden drei Fragen:

Wer ist die beste Quiz-Stadt Österreichs?
Wer ist das beste Team?
Und wer ist der beste Spieler bzw. die beste Spielerin?

Zur Lösung dieser Fragen werden fünf Runden gespielt: Eine Runde mit 40 Fragen, die das gesamte Lokal innerhalb von 30 Minuten zu lösen hat, zwei Runde, die alle Teams zu je vier Personen spielen, und zwei Runden mit jeweils 20 Fragen, die einzeln und schriftlich zu lösen sind. Also eine Art Mini-Staatsmeisterschaft mit allen Bewerben in etwa drei Stunden.

Die Stadt-Runde wird von ÖQV-Obmann Stefan Pletzer zusammengestellt, die beiden Team-Runden stammen von Office-Pub-Quizmaster Nicholas Martin und die beiden Einzelrunden bestehen aus acht verschiedenen Kategorien, bei der sich in einer Runde jeder der vier Spieler jedes Teams für jeweils eine Kategorie entscheiden muss. Die Autoren für diese Runden stehen ebenfalls bereits (weitgehend) fest.

Einzelspieler-Runde #1
Geschichte: Arthur Bamberger
Entertainment: Katrin Tanzer
Wissenschaften: Gerald Rechberger
Lifestyle: Astrid Rief

Einzelspieler-Runde #2
Sport: Rainer Patzl
Medien: Judith Mehlmann
Welt: Bernd Fruhwirth
Kultur: Peter Lochmann

Alle erzielten Punkte fließen sowohl in Einzel-, Team- als auch Stadtwertung ein. Nach fünf Runden spielen die besten acht Spieler jeder Stadt im Finale in 16 weiteren Fragen um ein Gesamtpreisgeld von 500 Euro, wobei alle erzielten Punkte wiederum in alle drei Wertungen (Stadt, Team, Einzel) einfließen.

Der Gesamtsieger der Österreich-Einzelwertung erhält 100 Euro, der zweitplatzierte Spieler 60 Euro und der drittplatzierte 40 Euro. Die ersten drei Spieler der Einzelwertungen jeder Stadt bekommen 50, 30 bzw. 20 Euro. Das bedeutet, der Stadt- UND Gesamtsieger nimmt 150 Euro aus dem Quizderby XL mit. Für alle Teams gibt es Sachpreise und Gutscheine wie bei jedem Pubquiz und die beste der drei teilnehmenden Städte darf sich über den Titel "Beste Österreichische Quiz-Stadt" und den großen Quizderby-Wanderpokal freuen. Für die Österreichische Quiz-Rangliste zählt das Quizderby XL im März 500 Punkte für den Einzel-Sieger sowie für jeden Spieler anteilsmäßig gemessen am Sieger.

Am Quizderby XL darf grundsätzlich jede und jeder teilnehmen, unabhängig ob ÖQV-Mitglied oder nicht. Jedoch sind die Plätze begrenzt: Sowohl im Brennpunkt, als auch im 1. Stock des Office Pub und im Ammutsøn in Wien werden zwölf Teams zu je vier Personen Platz finden, also 48 Plätze insgesamt. Um allen Ranglisten-Spielern die Möglichkeit zur Teilnahme zu gewähren, werden bis 15. März alle Ranglisten-Spieler je nach Platzierung eingeladen, Teams zu je vier Personen zu bilden und anzumelden. Sollten dann noch Tische frei bleiben, läuft bis 30. März die zweite Phase der Anmeldung für alle interessierten Spieler. Die Nenngebühr beträgt 2 Euro pro Spieler außer für Inhaber der GOLD-, SILBER-, ROT- oder QUARTAL-Saisonkarten.

Der ÖQV freut sich auf eure Teilnahme!

Hier findet ihr nach Einlangen der ersten Anmeldungen die Teams mit allen Spielern (Platzierungen in der ÖQV-Rangliste mit Stand 25. Februar):

Graz (0/12):

Wien (5/12):
* MICRO: Alexander Feist (1), Stefan Wiborny (4), Julio Estevez (8), Bernhard Hampel-Waffenthal (9)
* [TEAMNAME]: Franz Eichhorn (2), Franco Sottopietra (3), Johannes Eibl (5), Martin Haas (31)
* HICKSTEILCHEN: Daniela Pusskacs (23), Thomas Dippolt (27), C, D
* [TEAMNAME]: Arthur Bamberger (41), Alfons Schlofer (43), C, D
* [TEAMNAME]: Rainer Patzl (51), Gregor Ludick (97), Thomas Krutzler, D

Innsbruck (9/12):
* PONTIUS PILATES: Michael Domanig (6), Philipp Andesner (11), Astrid Rief (19), Tom Timlin (38)
* TEAM BOBBY: Katrin Tanzer (7), Michael Renzler (21), Bernhard Renzler (33), Pit Bartl (130)
* SLOPE ARTISTS: Andreas Stolz (18), B, C, D
* ALLTAGSGESCHICHTE IM STREBERGARTEN: Stefan Pletzer (35), John Papic (85), Matthias König (-), D
* CREW DER ENTERPRISE: Peter Leitl (40), Stefan Leitl (95), C, D
* AND THE REST IS QUIZTORY: A, B, C, D
* DIE GLORREICHEN ZIEGEN: A, B, C, D
* KÖNIG LAURINS SCHWAFELRUNDE: Harald Lettner (60), Martina Stoll (91), C, D
* FREUNDE VON SEMINO ROSSI: Teresa Staud (107), Cornelius Schwärzler (108), C, D

Schreibe einen Kommentar